Datenschutzerklärung.

REISSWOLF secure. share.

REISSWOLF secure. share. ist eine „Software as Service“ (SaaS) für die sichere und verschlüsselte Übertragung von großen Dateien und Nachrichten. Für die Bereitstellung und den Abruf der Daten stehen eine Web-Anwendung sowie eine Integration in Microsoft Outlook zur Verfügung.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, soweit dies im Einklang mit datenschutzrechtlichen Bestimmungen möglich ist. Dabei setzen wir alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch zu schützen

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutz-Grundverordnung und anderer Datenschutzgesetze ist:

REISSWOLF International AG
Wilhelm-Bergner-Straße 3 A
21509 Glinde
Deutschland
+49 40 3346300
info@reisswolf.com
www.reisswolf.com

Als Datenschutzbeauftragte bestellt:

Ines Krumrei
+49 40 334630194
E-Mail

Hier finden Sie Datenschutzbeauftragte weiterer REISSWOLF-Unternehmen.


Verarbeitungstätigkeit Bereitstellung der Lösung REISSWOLF secure. share

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zum Zweck der Bereitstellung einer Lösung für die verschlüsselte Übertragung von großen Dateien und Nachrichten, sowie Nutzung des Outlook-Add-Ins und der Web-Oberfläche und zur Verfügungstellung der entsprechenden Lizenzen für die Nutzung von REISSWOLF secure. share.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). 

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Für die Nutzung der Dienstleistung REISSWOLF secure. share. werden folgende Kundendaten verarbeitet: Vor- und Nachname und die E-Mail-Adressen der User. Die Anlage der Benutzer im System erfolgt durch REISSWOLF nach entsprechendem Vertragsabschluss.

Empfänger

Für die Bereitstellung der Web-Anwendung nutzen wir Server, die in Rechenzentren in Deutschland der Firma Hetzner Online GmbH, mit Sitz in Gunzenhausen, stehen. Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten in Drittländer findet nicht statt.

Speicherdauer

Die Daten (Kundendaten) werden aus dem operativen System nach 3 Monaten gelöscht, sobald der Kunde den Dienstleistungsvertrag mit einer Frist von 1 Monat zum Monatsende gekündigt hat.

Widerspruch

Der Nutzer von REISSWOLF secure. share. hat jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung seiner personenbezogenen zu widersprechen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an datenschutzbeauftragter@reisswolf.com. 


 

Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten (siehe Art. 15 ff DSGVO):

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbargei
  • Sie können jederzeit eine erteilte Einwilligung in eine Verarbeitung personenbezogener Daten uns gegenüber widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.
  • Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde. Eine Liste der Aufsichtsbehörden mit Anschriften finden Sie unter:

Anschriften finden Sie unter:

www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Stand: Februar 2024 [AL-029 007 - 02/2024]

Nach oben scrollen