Daten. Leben.

einfach. machen.

Datenschutz im Büro: Sicher kopieren und drucken

Sie sitzen am PC, drucken etwas aus, gehen zum Kopierer und suchen dann Ihren Ausdruck zwischen mehreren noch nicht abgeholten Ausdrucken von Kollegen. Fast jeder kennt wohl diese Situation. Denn meist macht man sich gar nicht bewusst, dass an diesem Gerät dieselben Datenschutz-Vorschriften gelten wie für PC und Schreibtisch.

Spätestens, wenn bei den Ausdrucken sensible Unternehmensdaten oder sogar personenbezogene Daten dabei sind, beispielsweise aus der Personalabteilung, ist das nicht nur höchst kritisch, sondern klar ein Verstoß gegen den Datenschutz.

Doch nicht nur menschliches Fehlverhalten, sondern auch die modernen Multifunktionsgeräte selbst, können solche Situationen auslösen. So lassen sich Datenspuren trotz Löschung der Arbeitsspeicher relativ einfach wieder herstellen. Fazit: Das Thema Datenschutz beim Drucken ist vielschichtiger, als es zunächst scheint.

Tipps zum Umgang mit Kopiergut und wie Sie Daten richtig löschen oder Passwörter ändern, gibt die Handlungshilfe für Fotokopierer, herausgegeben von der Bremer Landesbeauftragten für Datenschutz.

Zur Handlungshilfe auf datenschutz.bremen.de